New PDF release: Analyse des Werbespots "How to... be first on the draw"

By Elisabeth Felice Nehls

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family, Werbung, advertising and marketing, Social Media, notice: 1,0, Universität Passau, Veranstaltung: Ästhetik der Fernsehwerbung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1991 conflict die Modemarke Diesel noch unbekannt und undefiniert. Mit dem Einstieg von
Joakim Jonason, dem Erfinder und Macher der viel beachteten Diesel-Werbung, bei Renzo Rosso, dem Besitzer der Marke, begann der Wandel:1 Heute gehört Diesel zu den bedeutendsten europäischen Jeansmarken. Auf internationalen Modemessen wird Diesel heute sogar zwischen Luxuslabeln wie Chanel und Burberry präsentiert.2
Sicherlich lässt sich der Erfolg der Marke Diesel nicht allein auf die Werbekampagnen von Jonasons zurückführen. Schenkt guy Werbeanalysten und Kommunikationsforschern aber Glauben, so ist die Werbung heute zu einem festen Bestandteil eines Produktes geworden, der sich assoziativ und emotional in unseren Köpfen festsetzt.3 Eines der wichtigsten Merkmale einer Marke ist das spezifische snapshot, „das über symbolische Produkteigenschaften geschaffen [und] Teil des Lebensstils der Konsumenten [wird]“4. „Wir verkaufen kein Produkt, wir verkaufen einen Lebensstil [...] Das Diesel-Konzept ist alles“5 erklärt Rosso den Erfolg der Marke.

Mit der Kampagne „How to..“, aus der auch der vorliegende Werbespot „How to... be first at the draw“ aus dem Jahr 1997 stammt, startete der Imagewandel der Modemarke. Voraus ging die Einführung des Slogans „For profitable Living“6. Auf diesem aufbauend wurden Diesel-Werbespots zu einem meist brisanten Thema entwickelt und ironisch advert absurdum geführt.7 In dem vorliegenden Werbespot weist sogar erst der eingeblendete Slogan auf die Ironie hin, auf die der Betrachter anhand der Narrativik und Kameraführung, des auditiven Kanals und der element of View-Shots sowie der ausgeprägten Ästhetik vorbereitet wird. Unterstützt wird die Aussage des Spots durch eine intertextuelle Referenz zum style des Westernfilms und einemsich daraus entwickelnden ästhetischen Mehrwert, so dass der Spot nicht einmal mehr der gesprochenen Sprache bedarf. Wie in den meisten Spots der Dieselkampagnen wird sie gänzlich ausgespart.

Der nachfolgenden examine liegen theoretische Konzeptionen der wissenschaftlichen
Literatur- und Filmanalyse sowie Interviews und Pressetexte über die Dieselwerbung
zugrunde.

Show description

Read or Download Analyse des Werbespots "How to... be first on the draw" (Diesel 1997): Unterstützung der Ironie durch filmpsrachliche Mittel (German Edition) PDF

Similar reference in german books

Download e-book for iPad: Marshall McLuhan "Das Medium ist die Botschaft". Diskussion by Ellen Thießen

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, notice: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Professur für Vergleichende Bildtheorie), Veranstaltung: Bild- und Medientheorie: Einführung in die Medientheorie, Sprache: Deutsch, summary: Medien sind – das ist eine von Marshall McLuhans grundlegenden Ansichten – Ausweitungen des Körpers, Technologien, Werkzeuge, Artefakte, die die Möglichkeiten des Menschen, seine Wahrnehmungsfähigkeit, seine Macht sowie seine Schnelligkeit steigern.

Download e-book for iPad: Käuferverhalten - Kaufentscheidungen: Analyse möglicher by Sven weidner

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, notice: 2,3, Universität der Künste Berlin, Veranstaltung: Studiengang: Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation - advertising I, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. VorbemerkungDas Konsumentenverhalten und somit auch die einzelnen Kaufentscheidungen haben sich inden letzten Jahrzehnten gravierend verändert, und werden auch in Zukunft Formen annehmen,die zum jetzigen Zeitpunkt schwer einschätzbar sind.

Download e-book for iPad: Digital Humanities: Grundlagen und Technologien für die by Kurz

Dieses Lehrbuch vermittelt fundierte theoretische und praktische Kenntnisse, die für ein effizientes und selbstständiges Arbeiten in den electronic Humanities notwendig sind. Das Ziel ist ein allgemeines Verständnis der Konzepte und verschiedenen Softwaresysteme, denn nur durch die Verbindung von geisteswissenschaftlichen Kenntnissen mit informationstechnischer Kompetenz lassen sich digitale Medien gezielt in allen klassischen Disziplinen der Geisteswissenschaften einsetzen.

Get Erzählstrategien im Reality-TV: Wie RTL & Co uns Geschichten PDF

Warum lieben wir Reality-TV? Warum werden Sendungen wie 'Familien im Brennpunkt', 'Deutschland sucht den big name' oder 'Bauer sucht Frau' immer wieder stark kritisiert? Und warum können sie - aller negativen Stimmen zum Trotz - extrem hohe Einschaltquoten aufweisen? Die Autorin gibt Antworten auf diese Fragen.

Extra info for Analyse des Werbespots "How to... be first on the draw" (Diesel 1997): Unterstützung der Ironie durch filmpsrachliche Mittel (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Analyse des Werbespots "How to... be first on the draw" (Diesel 1997): Unterstützung der Ironie durch filmpsrachliche Mittel (German Edition) by Elisabeth Felice Nehls


by Ronald
4.0

Rated 4.05 of 5 – based on 49 votes